LEISTUNGSSTARK DURCH SCHLAF

JE HÖHER DEINE POSITION, DESTO WENIGER SCHLAF BEKOMMST DU

Du steigst auf der Karriereleiter weiter nach oben, weil du nicht so viel Schlaf benötigst? Oder vernachlässigst du deinen Schlaf, um aufzusteigen?

 

Quelle: Hult International Business School  

Laut der American Academy of Sleep Medicine sollten gesunde Erwachsene mindestens sieben Stunden Schlaf pro Nacht bekommen, der empfohlene Bereich liegt zwischen sieben und acht Stunden.

Jedoch hat eine aktuelle Studie der Hult International Business School ergeben, dass die durchschnittliche Schlafdauer der befragten Berufstätigen nur bei rund 6.5 Stunden lag, in der höheren Führungsebene war dieser Durchschnitt sogar noch niedriger.

Obwohl zusätzliche 30 Minuten Schlaf nicht viel erscheinen mögen, sind die Folgen dieses Schlafmangels spürbar. Dieser Studie zufolge haben die Befragten angegeben, schlechtere Leistungen am Arbeitsplatz aufgrund von Müdigkeit zu erbringen, und sogar die Hälfte hat zugegeben, Konzentrationsprobleme bei Meetings zu haben, mehr Zeit für die Erfüllung von Aufgaben zu benötigen und neue Ideen langsamer zu entwickeln. Neben Konzentrationsproblemen und verminderten kreativen Fähigkeiten haben die Teilnehmer auch auf eine geringere Lernmotivation und auf eine eingeschränkte Fähigkeit hingewiesen, unterschiedliche Anforderungen unter einen Hut zu bringen.

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass Schlafmangel das Erbringen von Höchstleistungen für Organisationen wesentlich beeinträchtigen kann. Es häufen sich die Anzeichen dafür, dass die Folgen von Schlafmangel eine „versteckte Gefahr“ sind, der Organisationen mehr Aufmerksamkeit schenken sollten, wenn sie das Wohlbefinden der Angestellten gewährleisten und gleichzeitig einen Wettbewerbsvorteil erzielen möchten.

Oder wie es McKinsey in der aktuellen Studie ausdrückt: „Die Kosten eines Schlafdefizits können enorm für das Unternehmen sein“.

Es muss sich also jeder Einzelne die folgenden Fragen stellen: Lebe ich im Einklang mit meinen natürlichen Schlafbedürfnissen? Gefährde ich langfristig meine Gesundheit, wenn ich Schlaf übergehe? Hole ich das Beste aus der Zeit heraus, die ich tatsächlich im Bett verbringe?