BESSER SCHLAFEN: TIPPS FÜR FRAUEN FÜR ERHOLSAMEREN SCHLAF

BESSER SCHLAFEN: TIPPS FÜR FRAUEN FÜR ERHOLSAMEREN SCHLAF

Schlaf ist einer der wichtigsten Faktoren für eine gute körperliche und geistige Gesundheit. Während wir schlafen, erholen sich Körper und Geist, sodass wir am nächsten Tag wach und bereit für neue Herausforderungen sind. Die meisten Menschen schlafen jedoch zu wenig oder nicht gut. So leiden fast 30% aller Frauen unter Schlafproblemen, verglichen mit 20% der Männer. Schlafstörungen können Frauen während der ganzen Lebensspanne betreffen. Es gibt jedoch Massnahmen, die wir im Alltag treffen können, um die Schlafqualität zu verbessern. 

Eine Studie über Schlaf und Frauengesundheit zeigt, dass Hormonschwankungen häufig zu schlechterer Schlafqualität führen.Hormonelle Veränderungen während der Periode, Schwangerschaft und Menopause können den Schlaf stören. Dabei können die Schwankungen die Körpertemperatur erhöhen, was zu unangenehmen Hitzewallungen und nächtlichen Schweissausbrüchen führt. Gerät unser Temperaturhaushalt aus dem Gleichgewicht, leidet die Schlafqualität, insbesondere im Tiefschlaf.  

Unzureichender Schlaf beschränkt sich nicht nur auf Müdigkeit. Schlafen wir nicht genügend, wirkt sich das auf die Stimmung, Konzentrationsfähigkeit und die Gesundheit aus. Kleine Anpassungen für besseren Schlaf können deshalb Grosses bewirken. 

WAS KÖNNEN WIR TUN, UM BESSER ZU SCHLAFEN? 

Während wir die physiologischen Prozesse, die unser Körper im Alter durchläuft, nicht kontrollieren können, haben wir viel mehr Kontrolle über unseren Schlaf, als uns oft bewusst ist. Umweltfaktoren und unser Lebensstil beeinflussen den Schlaf-Wach-Rhythmus, unsere 24-Stunden-Körperuhr, die auf Licht und Dunkelheit reagiert und uns signalisiert, ob wir und wach oder müde fühlen. Ein gestörter Schlaf-Wach-Rhythmus kann zu Schlafstörungen führen. 

Für guten Schlaf gibt es (leider) kein Patentrezept. Trotzdem gibt es viele kleine Dinge, die wir in den Alltag integrieren können, um die Schlafqualität zu steigern. Dazu gehört nicht nur eine entspannende Abendroutine, sondern auch ein gesunder Lebensstil mit regelmässigem Sport und ausgewogener Ernährung. 

MENSTRUATION 

Der Menstruationszyklus bereitet den Körper auf eine mögliche Schwangerschaft vor. Ein regelmäßiger Zyklus ist ein wichtiges Zeichen dafür, dass der Körper normal funktioniert. In den Tagen vor der Periode tritt bei Frauen oft das prämenstruelle Symptom (PMS) auf, das mit Kopf- und Unterleibsschmerzen, Stimmungsschwankungen oder allgemeinem Unwohlsein einhergeht. Ausgelöst wird dieses durch Veränderungen im Hormonspiegel (Progesteron und Östrogen). Auch die Schlafqualität ist während dieser Zeit, wie auch während der Periode, oft beeinträchtigt. 

GESUNDER SCHLAF WÄHREND DES ZYKLUS 

Menstruationsbeschwerden fühlen sich oft unangenehm an und machen es schwierig, einzuschlafen. Kleine Tipps können jedoch helfen, die Beschwerden zu lindern und besseren Schlaf zu unterstützen. 

  • Wärmetherapie: Eine Wärmeflasche oder ein Wärmekissen können helfen, um Krämpfe oder Schmerzen im unteren Rücken zu lindern.  
  • Bewegung: Körperliche Aktivität erhöht unsere Körperkerntemperatur. 30 bis 90 Minuten nach dem Sport beginnt die Körpertemperatur wieder zu sinken und trägt damit dazu bei, dass wir uns schläfrig fühlen.3 
  • Entspannungsübungen: Probiere Atemtechniken, Tagebuch schreiben oder Meditation, für tiefere Entspannung.  
  • Fötusstellung: Schlafen mit angezogenen Armen und Beinen kann helfen, Verspannungen zu lösen.  
  • Schlafumgebung: Halte die Schlafzimmertemperatur zwischen 18°C und 20°C, da hormonelle Veränderungen während des Zyklus unsere Körpertemperatur ansteigen lassen. Temperatur- und feuchtigkeitsregulierende Nachtwäsche hilft dabei, die richtige Schlaftemperatur zu halten.  

SCHWANGERSCHAFT 

Die Schwangerschaft ist für viele eine Zeit der Aufregung und der Vorfreude ein neues Familienmitglied. Die Veränderungen im Körper können jedoch guten Schlaf erschweren. Viele Frauen leiden unter Hitzewallungen und einer erhöhten Herzfrequenz, was zu einem unruhigen Schlaf führen kann. Je weiter die Schwangerschaft fortschreitet und je größer der Babybauch wird, desto schwieriger kann es sein, eine bequeme Schlafposition zu finden. Und auch vermehrter Harndrang kann den Schlaf negativ beeinflussen.1 

Die Ergebnisse einer Schlafstudie deuten darauf hin, dass Frauen im dritten Trimester 3-5-mal pro Nacht aufwachen. 21% der Frauen berichten, dass sie ihren Zustand als Schlafstörung bezeichnen würden.1 

GESUNDER SCHLAF WÄHREND DER SCHWANGERSCHAFT 

Während der Schwangerschaft ist guter Schlaf eine Herausforderung. Ein bewusster Umgang mit der Thematik kann helfen, unseren Schlafzyklus während dieser Zeit zu unterstützen. 

  • Finde eine bequeme Schlafposition: Falls du keine bequeme Position findest, versuche auf der linken Seite zu schlafen, das hält die Gebärmutter von der Leber fern und fördert die Zirkulation. Ein Stützkissen kann ebenfalls helfen, eine bequeme Position zu finden. 
  • Schlafumgebung: Halte das Schlafzimmer kühl, um nächtliches Schwitzen zu verhindern. Temperaturregulierende Nachtwäsche kann ausserdem helfen, die richtige Schlaftemperatur zu halten.   
  • Essen: Versuche deine Mahlzeiten so zu planen, dass du 3-4 Stunden vor dem Schlafengehen nichts mehr isst. Vermeide ausserdem Lebensmittel, die Sodbrennen verursachen können.  
  • Bewegung: Leichte Dehnübungen vor dem Einschlafen lindern Beinschmerzen. Auch eine kalziumreiche Ernährung kann helfen. 
  • Entspannung: Mit der bevorstehenden Elternschaft kommen auch viele neue Sorgen. Atemübungen, Schwangerschaftsyoga oder Meditation können bei der Entspannung helfen.  

Weitere Tipps für guten Schlaf in der Schwangerschaft findest du hier

MENOPAUSE 

Von der Menopause (auch als Wechseljahre bekannt) ist in der Regel die Rede, wenn Frau 12 Monate keinen Menstruationszyklus mehr hatte. Eine Studie zum Thema Schlafstörungen und Wechseljahre zeigt jedoch, dass sich der Hormonhaushalt bereits 7-10 Jahre vor der Menopause zu verändern beginnt.4 Als Folge davon leiden Frauen oft unter Schlafstörungen. Zu den häufigsten Schlafproblemen während der Wechseljahre gehören Hitzewallungen, Schlaflosigkeit oder auch Atemprobleme wie Schlafapnoe. 

Hitzewallungen verursachen ein intensives Hitzegefühl und Schweißausbrüche, die durch eine extreme Hormonschwankung verursacht werden. Diese Unterbrechung des Schlafs kann unseren normalen Schlafrhythmus stören. Temperaturregulierende Pyjamas von Dagsmejan können dabei helfen, Temperaturschwankungen auszugleichen damit du besser und tiefer schlafen kannst. 

GESUNDER SCHLAF IN DEN WECHSELJAHREN 

Solltest du unter Atemproblemen oder schlimmer Schlaflosigkeit leiden, wende dich bitte an deinen Arzt. Weitere Tipps für besseren Schlaf während der Wechseljahre findest du hier: 

  • Schlafumgebung: Ein kühles Schlafzimmer (zwischen 18°C und 20°C) und eine ruhige Schlafumgebung erleichtern das Einschlafen. 
  • Kühlende Hilfsmittel: Ein Glas Wasser oder ein kühler Lappen können helfen, um Hitzewallungen in der Nacht schnell zu lindern.  
  • Gewohnheiten und Lebensstil: Eine regelmässige Abend- und Schlafroutine können dem Körper helfen, sich abends besser zu entspannen. Versuche ausserdem, vor dem Schlafengehen keine elektronischen Geräte (Handy, Fernseher etc.) mehr zu benutzen, um das Einschlafen zu erleichtern. 
  • Bewegung: Starkes Übergewicht kann Schlafapnoe fördern. Versuch deshalb, dich fit zu halten und jeden Tag etwas für den Körper zu tun – auch wenn es «nur» ein Spaziergang ist, kann sich dies bereits positiv auf die Gesundheit auswirken. 
  • Stress & Entspannung: eine geführte Meditation kann helfen, das Nervensystem zu beruhigen. Sollte dir viel durch den Kopf gehen, kann auch eine To-Do-Liste helfen. 
  • Atmungsaktive Pyjamas: Viele Pyjamas aus Kunstfasern stauen überschüssige Wärme und fühlen sich schnell feucht und klamm an, wenn du in der Nacht schwitzt. Während der Wechseljahre sollte deine Nachtwäsche atmungsaktiv und feuchtigkeitsableitend sein, um deine Schlafqualität bestmöglich zu unterstützen. Hier findest du die besten Pyjamas für die Menopause. 

Mehr Schlaftipps zur Menopause findest du hier

BESSER SCHLAFEN MIT DAGSMEJAN 

Unabhängig davon, in welcher Lebensphase du dich befindest, lohnt es sich beim Kauf von Nachtwäsche auf einige Dinge zu achten: 

  1. Temperaturregulierung: Nachtwäsche sollte uns warmhalten und gleichzeitig die ganze Nacht über atmungsaktiv sein. So kannst du vermeiden, dass dir in der Nacht zu kalt oder zu heiss ist. 
  2. Feuchtigkeitsregulierung: Es ist wichtig, dass Schlafbekleidung mit dem natürlichen Thermoregulationsprozess unseres Körpers zusammenarbeitet und nicht dagegen. Die natürlichen Fasern der Dagsmejan-Pyjamas haben sowohl hydrophobe als auch hydrophile Eigenschaften, die sich durch Verdunstungskühlung und Feuchtigkeitstransport auszeichnen. 
  3. Optimale Passform: Achten Sie auf Etiketten, Knöpfe und Nähte, die in der Nacht zu Druckstellen oder Reibung führen können. 
  4. Weiches Tragegefühl: Wenn wir schlafen, erhöht sich die Durchblutung der Haut und wird empfindlicher für Berührungen. Pyjamas sollten deshalb aus angenehmem, weichem Stoff gefertigt sein. 

FINDE DEINEN PERFEKTEN PYJAMA 

Die Nachtwäsche von Dagsmejan wurde für besten Schlafkomfort entwickelt - die ganze Nacht, jede Nacht. Unsere Kollektionen gehen auf Ihre individuellen physiologischen Schlafbedürfnisse ein und kombinieren feinste Naturfasern mit neuester Textiltechnologie. Wir arbeiten mit Materialwissenschaftlern und Schlafexperten zusammen, um dir den bestmöglichen Schlaf zu ermöglichen. Entdecke hier unsere Kollektionen: 

STAY WARM 

Unsere Stay Warm Pyjamas für Damen kombinieren feinste Merinowolle mit Hightech-Tencel aus Eukalyptus. Unsere Wollpyjamas sind 50% wärmer als andere wärmende Pyjamas (und trotzdem ultraleicht) und 4x atmungsaktiver als Baumwolle. Der patentierte NATTWARM™-Stoff hält dich warm, ohne dass du überhitzt. Die perfekte Wahl, wenn du dazu neigst, in der Nacht zu frieren. 

JETZT WÄRMENDE PYJAMAS ENTDECKEN 

BALANCE 

Unsere temperaturregulierende Nachtwäsche sorgt dafür, dass du die ganze Nacht die optimale Schlaftemperatur hältst und dir nie zu warm oder zu kalt ist. Der patentierte NATTWELL™-Stoff leitet Schweiss 4x besser von der Haut ab und ist dabei leicht und außergewöhnlich weich. Die bequeme Nachtwäsche aus Buchenholzfasern kombiniert Feuchtigkeitsmanagement mit ultimativem Schlafkomfort.  

TEMPERATURREGULIERENDE PYJAMAS ENTDECKEN 

STAY COOL 

Die Pyjamas der Stay Cool Kollektion aus innovative NATTCOOL™-Stoff sind 8x atmungsaktiver als Baumwolle und trocknen in 1/3 der Zeit. Der Stoff besteht aus Eukalyptusfasern, die den Wasserdampf 60 % besser ableiten als Baumwolle und ein besseres Feuchtigkeitsmanagement bieten. Mit den kühlenden Pyjamas musst du dir in den wärmeren Monaten keine Sorgen mehr über nächtliches Schwitzen machen. 

KÜHLENDE NACHTWÄSCHE ENTDECKEN 

Daten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4327930/ 

Daten von https://www.nigms.nih.gov/education/fact-sheets/Pages/circadian-rhythms.aspx 

Daten von https://www.hopkinsmedicine.org/health/wellness-and-prevention/exercising-for-better-sleep 

Daten von https://synapse.koreamed.org/articles/1130982 

Zurück zum Blog
  • TROTZ HITZE GUT SCHLAFEN: SO KÜHLST DU IM SOMMER AB

    TROTZ HITZE GUT SCHLAFEN: SO KÜHLST DU IM SOMME...

    Es gibt einige einfache Schritte, die du unternehmen kannst, um Schwitzen in der Nacht vorzubeugen und selbst in tropischen Sommernächten möglichst kühl zu bleiben. Und das beginnt schon lange bevor...

    TROTZ HITZE GUT SCHLAFEN: SO KÜHLST DU IM SOMME...

    Es gibt einige einfache Schritte, die du unternehmen kannst, um Schwitzen in der Nacht vorzubeugen und selbst in tropischen Sommernächten möglichst kühl zu bleiben. Und das beginnt schon lange bevor...

  • Besserer Schlaf: Expertentipps für ein gesünderes Leben

    Besserer Schlaf: Expertentipps für ein gesünder...

    Wir alle kennen das tolle Gefühl, nach einer erholsamen Nacht aufzuwachen - erfrischt, konzentriert und bereit, den Tag zu meistern. Aber wusstest du, dass die Vorteile eines guten Schlafs weit...

    Besserer Schlaf: Expertentipps für ein gesünder...

    Wir alle kennen das tolle Gefühl, nach einer erholsamen Nacht aufzuwachen - erfrischt, konzentriert und bereit, den Tag zu meistern. Aber wusstest du, dass die Vorteile eines guten Schlafs weit...

  • 24 Schlaftipps für 2024

    24 TIPPS FÜR EINEN BESSEREN SCHLAF IM JAHR 2024

    Mach das Beste aus dem Tag, indem du das Beste aus deinen Nächten machst. Lese dafür ganz einfach unsere 24 Schlaftipps für 2024.  DEINE SCHLAFUMGEBUNG 1. BETTWÄSCHE SPIELT EINE WICHTIGE...

    24 TIPPS FÜR EINEN BESSEREN SCHLAF IM JAHR 2024

    Mach das Beste aus dem Tag, indem du das Beste aus deinen Nächten machst. Lese dafür ganz einfach unsere 24 Schlaftipps für 2024.  DEINE SCHLAFUMGEBUNG 1. BETTWÄSCHE SPIELT EINE WICHTIGE...

1 von 3