Besserer Schlaf: Expertentipps für ein gesünderes Leben

Besserer Schlaf: Expertentipps für ein gesünderes Leben

Wir alle kennen das tolle Gefühl, nach einer erholsamen Nacht aufzuwachen - erfrischt, konzentriert und bereit, den Tag zu meistern. Aber wusstest du, dass die Vorteile eines guten Schlafs weit über das Wohlbefinden am Morgen hinausgehen? Schlaf spielt eine entscheidende Rolle für unser allgemeines Wohlbefinden und beeinflusst alles, von unserer Stimmung und Konzentration bis hin zu unserer Entscheidungsfähigkeit und sogar unserer körperlichen Gesundheit. Im Grunde genommen ist der Schlaf wie ein Superheld für unseren Körper und unseren Geist, der uns die dringend benötigte Energie liefert, die uns wach und bereit für die kommenden Herausforderungen macht. Und die gute Nachricht? Wir haben es selbst in der Hand, für besseren Schlaf und damit für ein gesünderes Leben zu sorgen. Entdecke selbst, wie  du deine Nachtruhe und dein Wohlbefinden verbessern kannst, und erfahre praktische Tipps, die deine Nächte verlängern, deine Tage verbessern und dir letztlich zu einem gesünderen und erfüllteren Leben verhelfen.

Zu verstehen, was einen guten Schlaf ausmacht, ist der erste Schritt zur Erschliessung seiner Vorteile. Bei einem erholsamen Schlaf geht es nicht nur um die Anzahl der im Bett verbrachten Stunden, sondern um das richtige Gleichgewicht zwischen Dauer, ununterbrochenen Zyklen und allgemeiner Schlafqualität. Häufige Schlafprobleme, wie z. B. das Gefühl, zu warm oder zu kalt zu sein, können dieses empfindliche Gleichgewicht jedoch stören und sich sowohl auf unser tägliches Leben als auch auf unsere allgemeine Gesundheit auswirken. Es ist wichtig, diese Probleme anzugehen, um sicherzustellen, dass die im Bett verbrachte Zeit zu einem wirklich erholsamen Schlaf führt.

Schlaftipps von Experten

1. Eine Schlafroutine

Einer der einfachsten, aber wirkungsvollsten Schlaftipps ist die Einhaltung einer festen Schlafenszeit. Ein gesunder Schlafrythmus hilft, unsere innere Uhr zu regulieren und unserem Körper zu signalisieren, wann es Zeit zum Schlafen ist. So fördern wir eine bessere Schlafqualität und unser allgemeines Wohlbefinden. Bestimme deshalb einen festen Schlafrythmus und versuche, jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und aufzustehen - auch an Wochenenden und Feiertagen.

Optimiere deine Schlafumgebung 

2. Die richtige Bettwäsche

"Für eine hohe Schlafqualität müssen Wirbelsäule, Nacken und Kopf möglichst gerade ausgerichtet sein, weshalb das richtige Kissen ein wichtiger Bestandteil eines optimalen Schlafsystems ist. Das Funktionskissen von Dagsmejan lässt sich an den individuellen Körpertyp anpassen und bietet in allen Schlafpositionen eine sehr gute Unterstützung."

- Lutz Graumann, Dr. med. & Facharzt für Sportmedizin, Ernährung und Chirotherapie, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von Dagsmejan

SHOP FUNKTIONSKISSEN 

 

3. Dunkel und ruhig

Minimiere Störungen, indem du dafür sorgst, dass dein Schlafzimmer dunkel und ruhig ist. Diese einfache Massnahme kann die Qualität deines Schlafs erheblich verbessern, so dass du in einen tieferen, erholsameren Schlaf fallen kannst. Unsere Blackout-Schlafmaske hilft dir dabei, 100 % des Lichts auszublenden. Sie verfügt über vollständig verstellbare Augenmuscheln für eine perfekte Abdeckung. 100% Dunkelheit - 100% Schlafkomfort.

Verbessere deinen Lebensstil für einen besseren Schlaf 

4. Regelmässige Bewegung

Regelmässige körperliche Betätigung wirkt sich positiv auf die Schlafqualität aus, da sie die Einschlafzeit verkürzt. Jüngsten Studien zufolge kann sich unsere Schlafqualität um 65 % verbessern, wenn wir mindestens 150 Minuten pro Woche Sport treiben. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen zudem, dass wir nach einem kurzen Spaziergang oder einer Trainingseinheit nicht nur schneller einschlafen sondern auch länger schlafen. Diese positiven Auswirkungen sind am stärksten ausgeprägt, wenn das Training 4-8 Stunden vor dem Schlafengehen stattfindet. Im Allgemeinen sollten wir nicht zwei Stunden vor dem Schlafengehen trainieren, da der Körper dann zu warm oder zu energiegeladen sein könnte und das Einschlafen länger dauert. 

4. Gesunde Essensgewohnheiten 

Achte auf deine Essensgewohnheiten, besonders kurz vor dem Schlafengehen. Dr. med. Lutz Grauman, Facharzt für Sportmedizin und Mitglied des medizinischen Beirats von Dagsmejan, weist darauf hin, dass wir einen besseren Schlaf durch das richtige Essen beeinflussen können. Um unseren Schlaf maximal zu verbessern, sollten wir unserem Stoffwechsel in der Nacht eine Pause gönnen. Starke Gewürze erschweren das Durchschlafen, und auch zu viel Trinken vor dem Schlafengehen stört die Tiefschlafphasen. Vermeide ausserdem schwere Mahlzeiten wie fett- oder eiweissreiche Speisen und entscheide dich für schlaffreundliche Nahrungsmittel, um die Verdauung zu fördern und Unwohlsein während der Nacht zu vermeiden. Aber was sind die so genannten Schlummernahrungsmittel? Schlummernde Lebensmittel enthalten oder fördern die Ausschüttung von Melatonin, dem Hormon, das unseren Schlaf reguliert. Vor allem Tomaten, Oliven, Gerste, Reis, Walnüsse und Milch sind Lebensmittel, die von Natur aus grosse Mengen an Melatonin enthalten. Tryptophan, eine essenzielle Aminosäure, die als natürlicher Stimmungsregulator wirkt und auch die Vorstufe von Melatonin ist, kann uns helfen, besser zu schlafen. Sie ist in Lebensmitteln wie Wildfisch, Truthahn, Sesamsamen, Cashewnüssen und Mandeln enthalten.

4. Abschalten! 

Die Einschränkung von Koffein und Arbeit vor dem Bildschirm ist ein entscheidender Faktor der deinen Schlaf beeinträchtigt. Diese Stimulanzien können die Fähigkeit des Körpers, zur Ruhe zu kommen, beeinträchtigen und den Beginn eines erholsamen Schlafs verhindern. Insbesondere die Reduzierung der Blaulichtexposition durch Ausschalten elektronischer Geräte eine Stunde vor dem Schlafengehen kann dazu beitragen, dass du schneller einschläfst. Denn blaues Licht unterdrückt die Produktion von Melatonin, dem Stoff, der die innere Uhr unseres Körpers steuert. Schalte also die Geräte aus, um abzuschalten und besser zu schlafen.

4. Geistiges und emotionales Wohlbefinden

Es ist schwierig, einzuschlafen, wenn unser Geist noch wach ist. Wenn du Entspannungstechniken in deine Abendroutine einbaust, schaffst du die Voraussetzungen für eine erholsame Nacht. Probiere Übungen wie Tiefenatmung, progressive Muskelentspannung oder Tagebuchschreiben aus, um Spannungen abzubauen und einen ruhigen Geisteszustand zu fördern. Wie der "Schlaf Coach" Gary Allman vorschlägt: "Schreibe Tagebuch. Das hat mein Leben verändert und wird auch deins verändern. Schreibe deine Gedanken und Gefühle auf ein Blatt und du wirst dich nachts 100 Mal entspannter fühlen.

Rituale wie Lesen, Meditation, eine Yoga-Routine vor dem Schlafengehen oder ein warmes Bad signalisieren deinem Körper, dass es Zeit ist, sich zu entspannen. Logan Dawson, professioneller Heiler, empfiehlt die Verwendung von Affirmationen: "Schlaf-Affirmationen rezitieren. Setze dir eine Absicht für deinen Schönheitsschlaf! Meine Favoriten sind: Ich lasse den Tag los. Ich verdiene jetzt Ruhe. Ich darf mir eine Pause gönnen. Ich werde mich morgen erfrischt fühlen. Ich lasse alles los, was heute nicht gut gelaufen ist." Entdecke auch unsere geführte Meditation, die dich auf tiefe Ruhe und Klarheit vorbereitet.

 Verändere dein Leben durch besseren Schlaf 

Bei besserem Schlaf geht es nicht nur darum, sich gut zu fühlen, sondern auch darum, dem Körper etwas Gutes zu tun. Besserer Schlaf ist mit einem gesünderen Herzen, einem stärkeren Immunsystem und einer besseren Gewichtskontrolle verbunden und bildet somit die Grundlage für ein gesünderes Leben.

Bei Expertentipps geht es also nicht nur darum, mehr Ruhe zu bekommen, sondern auch darum, dein tägliches Leben zu verändern! Erlebe die Auswirkungen eines verbesserten Schlafs im wirklichen Leben und entdecke eine  gesündere und energiegeladenere Version von dir selbst. Wir laden dich ein, einen Schritt in Richtung des besseren Schlafes zu machen, indem du diese Expertentipps ausprobierst. Deine Reise zu mehr Wohlbefinden beginnt mit einer guten Nachtruhe - entdecke die positiven Veränderungen, die dies in deinem Leben bewirken kann!

Zurück zum Blog
  • TROTZ HITZE GUT SCHLAFEN: SO KÜHLST DU IM SOMMER AB

    TROTZ HITZE GUT SCHLAFEN: SO KÜHLST DU IM SOMME...

    Es gibt einige einfache Schritte, die du unternehmen kannst, um Schwitzen in der Nacht vorzubeugen und selbst in tropischen Sommernächten möglichst kühl zu bleiben. Und das beginnt schon lange bevor...

    TROTZ HITZE GUT SCHLAFEN: SO KÜHLST DU IM SOMME...

    Es gibt einige einfache Schritte, die du unternehmen kannst, um Schwitzen in der Nacht vorzubeugen und selbst in tropischen Sommernächten möglichst kühl zu bleiben. Und das beginnt schon lange bevor...

  • Besserer Schlaf: Expertentipps für ein gesünderes Leben

    Besserer Schlaf: Expertentipps für ein gesünder...

    Wir alle kennen das tolle Gefühl, nach einer erholsamen Nacht aufzuwachen - erfrischt, konzentriert und bereit, den Tag zu meistern. Aber wusstest du, dass die Vorteile eines guten Schlafs weit...

    Besserer Schlaf: Expertentipps für ein gesünder...

    Wir alle kennen das tolle Gefühl, nach einer erholsamen Nacht aufzuwachen - erfrischt, konzentriert und bereit, den Tag zu meistern. Aber wusstest du, dass die Vorteile eines guten Schlafs weit...

  • 24 Schlaftipps für 2024

    24 TIPPS FÜR EINEN BESSEREN SCHLAF IM JAHR 2024

    Mach das Beste aus dem Tag, indem du das Beste aus deinen Nächten machst. Lese dafür ganz einfach unsere 24 Schlaftipps für 2024.  DEINE SCHLAFUMGEBUNG 1. BETTWÄSCHE SPIELT EINE WICHTIGE...

    24 TIPPS FÜR EINEN BESSEREN SCHLAF IM JAHR 2024

    Mach das Beste aus dem Tag, indem du das Beste aus deinen Nächten machst. Lese dafür ganz einfach unsere 24 Schlaftipps für 2024.  DEINE SCHLAFUMGEBUNG 1. BETTWÄSCHE SPIELT EINE WICHTIGE...

1 von 3