SCHLAF UND GESUNDHEIT - TIPPS VON WELTWEIT ANERKANNTEN SCHLAFEXPERTEN

Guter Schlaf und gute Gesundheit sind eng miteinander verbunden. Wir können uns buchstäblich glücklicher und gesünder schlafen und zudem länger leben.

Wenn wir schlafen, führt unser Immunsystem seine vorbeugende Wartung durch und hilft uns, Entzündungen einzudämmen, Gewebe zu reparieren und unser Immunsystem zu stärken.

Deshalb arbeiten wir bei Dagsmejan mit Schlafexperten aus der ganzen Welt zusammen, um zu verstehen, wie wir besser schlafen können und welche Rolle unsere Schlafbekleidung dabei spielen kann.

Schau dir die Ratschläge unserer Schlafexperten an, die erklären, wie einfache Änderungen in unserem Lebensstil einen positiven Einfluss auf unsere Schlafqualität, Gesundheit und unser allgemeines Wohlbefinden haben können!

Schlafbekleidung

-

EINFACHE TIPPS für einen BESSEREN SCHLAF

STELLE DEIN SCHLAFSYSTEM UM

Es gibt einige Möglichkeiten, wie wir unsere Schlafzimmer in die bestmögliche Schlafumgebung verwandeln können.

Finde deinen Schlafzimmerduft

Bestimmte Gerüche bringen unser Gehirn dazu, Chemikalien freizusetzen, die zur Entspannung beitragen. Zum Beispiel kann vor dem Schlafengehen ein kleiner Sprühstoß mit beruhigendem Lavendelduft auf unseren Kissen helfen, ein erschöpftes Gemüt zu beruhigen.

Halte dein Zimmer kühl

Eine kühlere Raumtemperatur verbessert die Schlafqualität. Ziel ist es, die Temperatur unter 18°C / 64.5°F zu halten. Das Einatmen von kalter Luft hilft uns, unsere Körpertemperatur zu senken, was wiederum zu einem tieferen Schlaf beiträgt.

Wähle die richtige Schlafbekleidung und Bettwäsche

Um gut schlafen zu können, ist es wichtig, dem Körper zu helfen, überschüssige Wärme und Feuchtigkeit abzugeben. Entscheide dich für die richtige Bettwäsche und einen temperaturregulierenden Schlafanzug, der die Temperatur- und Schweissregulierung unterstützt und die natürliche Wärmeregulierung des Körpers fördert.

Schlaf ist entscheidend für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Durch das Verständnis der Faktoren, die unseren Schlaf beeinflussen, und durch die Veränderung von ein paar Gewohnheiten können wir unsere Schlafqualität deutlich verbessern. Schlafbekleidung und Bettwäsche, die helfen, den Körper während der ganzen Nacht in der klimatischen Komfortzone zu halten, können daher die natürliche Thermo-Regulierung des Körpers massgeblich unterstützen."

—Torbjörn Åkerstedt, Professor, Direktor Stress Research Institute, 
Abteilungsleiter für Biologische Psychologie und  Behandlungsforschung, Universität Stockholm (Schweden)

Sommer Pyjama Damen 

Iss SCHLUMMERNAHRUNG UND verMEIDE SCHLAFkiller

Was wir trinken und essen hat einen grossen Einfluss auf unsere Schlafqualität. Hier sind die Do's und Don'ts, wenn es darum geht, das passende Essen und Trinken für den bestmöglichen Schlaf zu konsumieren.

Halte es einfach

Vermeide scharfe Speisen. Starke Gewürze erschweren das Durchschlafen. Vermeide daher z.B. scharfe asiatische und indische Gerichte direkt vor dem Schlafengehen.

Iss melatoninreiche Lebensmittel

Einige Nahrungsmittel helfen uns, zu entspannen und schneller einzuschlafen. Iss vor allem Nahrungsmittel, die Melatonin enthalten oder die Freisetzung von Melatonin, dem Hormon, das unseren Schlaf reguliert, fördern. Tomaten, Oliven, Gerste, Reis, Walnüsse, Milch und Kirschen sind Nahrungsmittel, die von Natur aus grosse Mengen an Melatonin enthalten.

Vermeide Überstimulation

Nikotin, Koffein und Alkohol haben eine stimulierende Wirkung, die mehrere Stunden anhalten kann. Wenn du ein Glas Wein oder einen Kaffee trinken möchtest, trinkst du ihn am besten ein paar Stunden vor dem Schlafengehen. 

"Ein definitives No-Go und ein eindeutiger Schlafstörer ist Alkohol. Wenn wir Alkohol trinken, haben wir überhaupt keinen erholsamen Schlaf. Du kannst sogar sehen, dass dein Ruhepuls die ganze Nacht über um bis zu 10 Schläge erhöht ist, nur wegen des Alkohols in deinem System".


-Dr. med. Lutz Grauman, Dr. med. & Spezialist für Sportmedizin, Ernährung und Chirotherapie

Merino Pyjamas

Ändere deine Technologie-Gewohnheiten

Selbst wenn du nicht glaubst, dass du ein Schlafproblem hast, könnten deine nächtlichen Gewohnheiten deine Lebensqualität stärker einschränken als du denkst. Die Forschung hat einen eindeutigen Zusammenhang zwischen dem Einsatz von Technologien vor dem Schlafengehen und einem beeinträchtigten Schlaf nachgewiesen.

Schau nicht auf die Uhr

Wenn du dein Telefon überprüfst, um zu sehen, wie spät es ist, stimuliert dies das Gehirn, wodurch wir aktiver und wacher werden. Wenn wir die verbleibenden Stunden bis zum Aufwachen zählen, kann dies auch zu Angst und Unruhe führen und das Einschlafen erschweren.

Reduziere die Blaulichtbelastung vor dem Schlafengehen

Viele Geräte verfügen über eine "Nachtmodus"-Option, die eingeschaltet werden kann. Diese Funktion schaltet dein Gerät auf Rot und nimmt das blaue Licht, das vom Bildschirm ausgeht, heraus. Blaues Licht kann die Freisetzung von schlafförderndem Melatonin verzögern, die Wachsamkeit erhöhen und die innere Uhr des Körpers zurückstellen.

Erschaffe eine technologiefreie Zone

Schaffe dir deinen eigenen technologiefreien Raum - versuche, deine elektronischen Geräte in einem anderen Raum aufzuladen. Wenn du jedoch mit einem Telefon in deinem Schlafzimmer schlafen musst, dann schalte den Nicht-Stören-Modus ein und schalte deine Benachrichtigungen aus. 

"90% der Menschen in den USA geben zu, in der Stunde vor dem Einschlafen ein technisches Gerät benutzt zu haben, und Kinder benutzen oft elektronische Geräte, um sich am Abend zu entspannen. Wenn du zu diesen Technologieanwendern gehörst, ist dir vielleicht nicht bewusst, in welchem Ausmass dies das Einschlafen erschweren kann. Die Benutzung elektronischer Geräte vor dem Schlafengehen kann physiologisch und psychologisch auf eine Weise stimulierend sein, die sich negativ auf den Schlaf auswirken kann".

-Sleepfoundation.org

Pyjamas Herren

WELCHE ROLLE SPIELT DEINE SCHLAFBEKLEIDUNG FÜR EINEN ERHOLSAMEN SCHLAF?

TEMPERATUR

Ein Schlüsselfaktor für einen erholsamen Schlaf ist die Fähigkeit, während der Nacht die ideale Schlaftemperatur zu halten. Ist uns heiss und kalt in der Nacht, leidet unser Schlaf, insbesondere sind unsere Tiefschlafphasen verkürzt und die Schlafqualität vermindert. Um besser zu schlafen, ist es wichtig, dass unsere Schlafbekleidung überschüssige Wärme abgibt, damit wir uns nicht überhitzen, während sie uns gleichzeitig warm genug hält, so dass uns nicht kalt wird und wir zu zittern beginnen.

feuchtigkeit

Im Durchschnitt schwitzen wir eine Tasse pro Nacht. Viele verschiedene Faktoren wie Nahrung, Trainingsgewohnheiten, Klima und hormonelle Veränderungen können unsere Körpertemperatur steigen lassen und zu Schwitzen in der Nacht führen. Die besten Pyjamas gegen Schwitzen in der Nacht sollten dich durch Verdundstungskühlung abkühlen, den Nachtschweiss von der Haut wegführen und schnell trocknen.

Passform

Wir bewegen uns durchschnittlich 40 mal pro Nacht, also ist es wichtig, dass sich unsere Schlafbekleidung mit uns bewegt. Suche nach Schlafbekleidung, die wirklich für den Schlaf angefertigt wurde, um sicherzustellen, dass der Bund nicht einschneidet, Hosenbeine während der Nacht nicht hochrutschen oder dass du mit deinem Oberteil um die Brust gewickelt aufwachst. Mit dem bequemsten Pyjama gelingt dir auch ein tiefer Schlaf.

reibung

Während wir schlafen, steigt die Durchblutung unserer Haut im Rahmen unseres nächtlichen Regenerationsprozesses. Das macht uns empfindlicher gegenüber Berührungen und Elementen von Unbehagen. Die beste Schlafbekleidung sollte unseren Schlafkomfort unterstützen. Leider haben viele Pyjamas heutzutage Etiketten, Knöpfe und Nähte, die an unserer Haut reiben. Was wir tagsüber als nur leicht störend empfinden, kann deshalb nachts unsere Schlafqualität beeinträchtigen.   

 performance sleepwear

Ratschläge von Ärzten, die verraten, wie man mit dagsmejan besser schlafen kann

"Viele von uns kennen es: kalte Füsse am Abend, die einen nicht einschlafen lassen, oder eine tropische Sommernacht, in der an erholsamen Schlaf kaum zu denken ist. Auch wissenschaftlich ist erwiesen, dass Körpertemperatur und Schlaf untrennbar mit einander verknüpft sind. Dabei ist die richtige Temperatur zur richtigen Zeit grundlegend für guten Schlaf. Die Schlafbekleidung von Dagsmejan kann die Veränderungen der Körpertemperatur im Verlauf der Nacht unterstützen und so auf natürliche Art und Weise den Schlaf verbessern."

Dr. Christine Blume, Schlafforscherin am Zentrum für Chronobiologie der Universität Basel (Schweiz)

 

"Ich als Schlafcoach empfehle allen meinen Kunden aus Überzeugung immer die Produkte von Dagsmejan. Für einen guten und erholsamen Schlaf ist es wichtig, die optimale Körpertemperatur die ganze Nacht zu halten. Mit der Schlafkleidung von Dagsmejan kann der Körper die Temperatur während der Nacht perfekt regulieren. Mir und meinen Kunden gelingt es damit, besser zu schlafen und somit erholter und leistungsfähiger in den Tag zu starten. Ausserdem fühlt sich die Schlafkleidung auf der Haut einfach nur perfekt an.“

— Katharina Geiger, zertifizierte Schlafberaterin, Team Gesundheit (Deutschland) 

 

Eine gute Nachtruhe ist unerlässlich, damit wir glücklicher und erfolgreicher sind. Deshalb bin ich so begeistert, mit Dagsmejan zu arbeiten! Indem die Produkte uns helfen, die beste Schlaftemperatur zu halten, sorgt Dagsmejan dafür, dass wir einen tieferen Schlaf mit weniger Störungen geniessen können. Das Ergebnis? Wir sind in der Lage, mehr in kürzerer Zeit, mit weniger Stress und mehr Gesundheit zu erreichen."

—Dr. Rebecca Robbins, Schlafforscherin (USA), Mitautorin von Sleep for Success!, Mitglied des Dagsmejan Scientific Advisory Board

Schlafwissenschaft  

-

Pyjama Damen Sommer